22.02.2019

Nathan Gray

Nathan Gray

Live In Wiesbaden/Iserlohn

End Hits Records (2019, 2CD + 1DVD)

Konzertabende mit Nathan Gray sind meist eine besonders stimmungsvolle und intime Sache, deren Abläufe weit über die reine Live-Präsentation von bloßen Songs hinausgehen. Als der von der Post- Hardcore-Band Boysetsfire bekannte Sänger 2018 von Gitarrist Ben Christo und Cellistin Isabelle Klemt begleitet auf Solo-Tour ging, fanden auch zwei Konzerte in der Ringkirche in Wiesbaden und in der Dechenhöhle in Iserlohn statt. Beide wurden für diese Doppel-CD/DVD Veröffentlichung aufgezeichnet.

Nathan Gray hat in seinem Leben viel erlebt. Höhen und sehr viel Tiefen und dunkle Zeiten vor allem in seiner Kindheit und Jugend erlebt. Er reflektiert zudem die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im aktuellen Weltgeschehen und all das findet sich auch in seinen Songs wieder und die Auseinandersetzung mit sehr persönlichen, wie auch gesellschaftlich-politischen Themen sind wichtige Bestandteile eines Abends, wenn der Musiker auftritt.

Es ist vielmehr ein Gemeinschaftsgefühl, das bei Nathan-Gray-Konzerten oft entsteht. In seinen Erzählungen, Gedanken und Statements zwischen den Songs, die auf den beiden CDs als Invocation-Tracks gekennzeichnet sind, öffnet sich der 46-Jährige gegenüber seinem Publikum in einer Offenheit und Tiefe, wie man es von kaum einem anderen Künstler kennt.

Gray will seine Erfahrungen und Lehren, die er aus seinem bisherigen Leben gezogen hat, die ihn zum Schreiben vieler seiner Songs motiviert haben mit den Konzertbesuchern teilen, die tiefen Hintergründe, Geschichten und Gedanken zu den Songs erklären, letztlich wohl auch um deren Botschaften möglichst wirkungsvoll herüberzubringen.

Es geht hier also nicht um bloße Unterhaltung mit Musik, sondern um substanzielle Inhalte. Was sich hier nach schwerer Kost liest, die es von den inhaltlichen Hintergründen vieler Nathan-Gray-Songs auch teilweise ist, vermittelt sich beim Hören der Musik gar nicht als solche. Es sind gefühlvolle, leidenschaftliche, oft melancholisch geprägte Songs zwischen Rock, Punk, Folk und Post-Hardcore.

Nathan Gray lässt Gefühle zu und mit seiner Musik heraus, vermag mit manchen Texten und Melodien zu Tränen rühren, dann aber schnell wieder Mut, Kraft, Hoffnung vielleicht auch mal Trotz vermitteln, sich mit schlechten Menschen, Ereignissen und Verhältnissen in der Welt und im privaten Umfeld nicht einfach abzufinden.

Das Repertoire der beiden auf diesen beiden CDs und der DVD aufgezeichneten Konzerte besteht aus Songs von Boysetsfire, The Casting Out und seinen jüngsten Solo-Alben. Hier halb-akustisch arrangiert für Gitarren, Gesänge, Cello und Piano.

Das Konzert in der vollbesetzten Ringkirche in Wiesbaden setzt die Musik vergleichsweise feierlich und mit großem, warmem Hall-Raum in Szene, beindruckend ist hier auch der Video-Mitschnitt auf DVD. Nathan Gray postiert sich mit Ben Christo und Isabelle Klemt auf dem Kirchaltar, eingerahmt von einer geschmackvollen Lichtproduktion. Der Sound aus der Iserlohner Dechenhöhle ist meist direkter, härter. Die Setlist –mit leichten Änderungen in der Reihenfolge- nahezu identisch.

Diese Veröffentlichung eignet sich hervorragend, einen besonderen Musiker und Künstler in seinen vielen Facetten kennenzulernen und Zugang zu seiner Musik und den Geschichten dahinter zu finden. Nathan Gray ist einer, der viel auf dem Herzen und viel zu sagen hat, ob in seinen Erzählungen oder mit seinen Songs. Das bringt dieses Live-Paket sehr gut herüber. Für bereits eingeschworene Fans dürfte diese Veröffentlichung ohnehin ein absolutes Muss sein.

Andreas Haug
(9 / 10 Pkt.)

Mehr: www.facebook.com/nathangraymusic

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:

Nathan Gray Collective - Until The Darkness Takes Us (2017)
Nathan Gray - NTHN GRY (2015)