Rockszene Nachrichtenblitz

13.12.2018, 18:43 Uhr
Steve Hackett gibt ersten Einblick in "At The Edge Of The Light"
Der Gitarrenvirtuose Steve Hackett, stilistisch seit Jahrzehnten zwischen Rock, Progreesive-Rock bis hin zu Klassik aktiv, gibt mit einem Video zu seinem Song "Under The Eye Of The Sun" einen ersten Einblick in sein neues Studioalbum "At The Edge Of The Light", das am 25.Januar auf den Markt kommen wird. In seinem neuen Song legt Steve Hackett musikalisch kraft-und temporeich vor, im Video sind teils beeindruckende Landschaftsimpressionen zu sehen.+++

 

13.12.2018, 18:27 Uhr
Steve Link Band mit Video Debüt
Die Celler Steve Link Band hat vor wenigen Tagen ihr allererstes Musikvideo veröffentlicht. In Szene gesetzt wurde ein Performance-Clip zum Song "Welcome The Sun". Regie führte Kai Schwerdtfeger. Live-Shows der Classic-Rock-Band gibt es wieder im Jahr 2019. Auf der Website der Steve Link Band gelistet ist bereits ein Konzert am 2.Februar im ASB Bahnhof in Barsinghausen.+++

 

13.12.2018, 16:42 Uhr
Hank-von Hell - Show in Hannover abgesagt
Das für den 18.Dezember im Kulturzentrum Faust geplante Konzert von Hank von Hell wurde heute abgesagt und findet somit nicht statt. Bereits gekaufte Karten werden an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückerstattet. Darüber informiert der örtliche Veranstalter Living Concerts heute Nachmittag in einer Pressemitteilung. Die Absage sei seitens Hank von Hells aus persönlichen Gründen erfolgt, heißt dort. Der Künstler wird in diesem Zusammenhang im weiteren Verlauf der Mitteilung wie folgt zitiert: "Hannover, mit großem Bedauern müssen wir leider die Show aufgrund unvorhersehbarer Umstände absagen. Aber keine Angst, Hank wird so bald wie möglich zurückkehren (...)".+++

 

12.12.2018, 19:04 Uhr
Orchester aus "Babylon Berlin" bald live in Hannover
Viele sprechen über die TV-Serie "Babylon Berlin", es wird stets kräftig die Werbetrommel dafür gerührt und viele verfolgen auch den Mehrteiler. Dort zu sehen und zu hören ist auch 14-köpfiges Orchester, das real existiert und im Mai 2019 auf Tournee gehen wird. Dabei handelt es sich um das MOKA EFTI ORCHESTRA, das bei ihren Auftritten die Musik und das Lebensgefühl der 1920er Jahre vermitteln will. In Hannover wird das MOKA EFTI ORCHESTRA am 13.Mai 2019 im Pavillon aufspielen, in kompletter Besetzung. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.+++

 

12.12.2018, 18:59 Uhr
We Invented Paris heute mit spontanem Album
Das aus Deutschland und der Schweiz stammende Indie-Kollektiv We Invented Paris hat heute spontan ein Album veröffentlicht. "Are We There Yet", so der Titel, steht jedoch nicht im üblichen Plattenhandel oder auf den einschlägigen Online-Verkaufsplattformenen, sondern ist vorerst ab heute exklusiv für nur einen Monat als digitaler Download über die Bandwebsite von We Invented Paris zu beziehen und das für einen frei wählbaren finanziellen Betrag. Im Verlauf ihrer Frühjahrstournee spielt die Band am 28.April in Hannover im Pavillon.+++

 

11.12.2018, 18:28 Uhr
Großes Punkrock-Festival auf der Faustwiese in Hannover
Für Samstag, den 4.Mai 2019 ist auf der großen Wiese neben dem Kulturzentrum Faust ein Punkrock-Festival angekündigt, das einigen Kennern und Fans vielleicht spontan den Atem verschlagen wird, ist doch das Line-Up äußerst namhaft. Auf dem Festival, das den Namen "Punk In Drublic" trägt, sollen unter anderem NOFX, Bad Religion, Lagwagon, Anti-Flag und Less Than Jake auftreten. Organisiert wird das Ganze von Destiny Tourbooking und dem Kulturzentrum Faust. Das "Punk In Drublic" soll am 4.Mai auf der Faustwiese bereits um 14.00 Uhr starten. Tickets sind ab sofort unter www.love-your-artist.de und eventim.de erhältlich.+++

 

11.12.2018, 16:48 Uhr
Full Force Festival kündigt Headliner für 2019 an
Das Full-Force-Festival, das früher unter With Full Force firmierte, kündigt heute seine Headliner für das Open Air 2019 an. Im Zeitraum vom 28.-30. Juni 2019 werden in Ferropolis, zwischen Leipzig und Berlin gelegen, als Top Acts Arch Enemy, Limp Bizkit und Parkway Drive erwartet. Das Full Force ist immer noch das größte Festival im Osten Deutschlands für Fans von Metal, Hardcore, Metalcore, Punk und Stoner-Rock. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich.+++

 

10.12.2018, 17:04 Uhr
Konzert mit Mister Me und Rabea im LUX ausverkauft
Das Konzert des aus Einbeck stammenden Rappers Mister Me am 14. Dezember im LUX in Hannover ist bereits ausverkauft. Supportet wird Mister Me von der Cellistin, Sängerin und Komponistin Rabea aus Hannover (u.a. Leaves & Trees). Rabea wird zuvor ein eigenes Programm spielen und im Anschluss im Line-Up der Band von Mister Me mitwirken.+++

 

10.12.2018, 17:01 Uhr
Erstes Ed-Sheeran-Konzert in Hannover ausverkauft
Das erste von zwei Groß-Open-Airs mit dem Sänger, Gitarristen und Songschreiber Ed Sheeran in Hannover ist ausverkauft. Für die Show am Freitag, dem 2. August sind sämtliche 75.000 Tickets für die Show auf dem Hermesplatz auf dem hiesigen Messegelände vergriffen. Für das zweite Hannover-Konzert mit Ed Sheeran am Samstag, dem 3. August, sind noch Karten bei eventim.de erhältlich. Das meldete der örtliche Veranstalter Hannover Concerts heute Nachmittag.+++

 

10.12.2018, 00:31 Uhr
Alex Mofa Gang ist Headliner bei Rock am Deister 2019
Die Berliner Indie-Rock/Punk-Pop-Band mit historisch engem Hannover-Bezug - Die Alex Mofa Gang - wird beim Rock am Deister Festival 2019 als Headliner dabei sein. Die Organistoren hatten am Sonntagnachmittag die Katze aus dem Sack gelassen. Zuvor hatte man ein limitiertes Kontingent von ermäßigten Karten komplett verkauft, ohne dass zu diesem Zeitpunkt ein Bandname bekannt war. Alex Mofa Gang wird mit weiteren, wahrscheinlich auch regionalen Bands am Samstag, dem 27.Juli 2019 auf der Open-Air Bühne des Festplatzes in Springe-Völksen stehen. Weitere Infos über den Link unten.+++

 

07.12.2018, 20:36 Uhr
Ex-Turbonegro Frontmann wieder aktiv und in Hannover
Hank von Hell, der ehemalige Sänger und Frontmann der Punk´n´Roll Band Turbonegro ist seit einigen Monaten zurück in der Szene. Mit neuer Single und neuem Album geht Hank von Hell, der auch unter Künstlernamen wie Hank von Helvete oder Hertis unterwegs war, wieder auf Tournee. In Hannover wird Hank von Hell am 18.Dezember im Kulturzentrum Faust zu sehen und zu hören sein. Unterstützt wird er von den Bands Virginia Hill Band und Tyler Leads. Es gibt noch Karten im Vorverkauf. Mehr zu Hank von Hell in unserer Montagsausgabe.+++

 

07.12.2018, 17:58 Uhr
hertzschlag sammeln morgen im Frosch für Weihnachtshilfe
Die Burgdorfer NDH-Band hertzschlag beschließt ihr Konzertjahr 2018 mit einer Show im Frosch in Hannover-Limmer. Im Zuges des Auftritts werden hertzschlag Spenden für die Weihnachtshilfe der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) sammeln und außerdem einen eigenen Obolus beisteuern.+++

 

07.12.2018, 16:58 Uhr
Dream Theater stellen neue Single und Video vor
Die US-amerikanische Progressive-Metal-Band Dream Theater hat heute ihre erste Single aus ihrem neuen Album "Distance Over Time", das Mitte Februar auf den Markt kommen soll. Die Single trägt den Titel "Unethered Angel". Ein Musikvideo ist ebenfalls heute bei YouTube ins Netz gegangen.+++

 

07.12.2018, 01:47 Uhr
Buzzcocks-Sänger Pete Shelley verstorben
Pete Shelley ist am gestrigen Donnerstag, den 6. Dezember, im Alter von 63 Jahren verstorben. Er war Sänger der einflussreichen Punkrock-Band The Buzzcocks. Die Nachricht über seinen Tod teilte die Band am Donnerstagabend auf twitter mit. Ein detailliertes Statement werde folgen, so die Buzzcocks. Laut BBC vermeldete das Management der Band, dass der Musiker in Estland starb, wo er bis zuletzt gelebt hatte. Zahlreiche Künstler der Musik-Community nehmen Anteil an seinem Tod und betonen seinen Stellenwert als Mitbegründer einer der bedeutendsten UK-Punkbands aus den 70er-Jahren.+++

 

06.12.2018, 17:22 Uhr
Herman Brood´s Wild Romance im Béi Chéz Heinz
Eine kleine Sensation für Fans, Kenner und Rock´n´Roll Liebhaber, für alle anderen wohl ein interessanter Geheimtipp: Am Sonntag, dem 23.Dezember kommen Wild Romance, die Band des legendären niederländischen Rock´n´Roll-Sängers, Pianisten und Performers Herman Brood nach Hannover und werden im Béi Chéz Heinz auftreten. Hannover-Shows der Band waren bereits in den Achtzigern schweißtreibende Parties. Reifere Jahrgänge mögen sich an die Dezember-Konzerte im früheren Leine Domicil erinnern.

Nach dem Tod von Herman Brood im Jahr 2001, spielte die Band in teils wechselnden Besetzungen weiter. Derzeit sind mit den Gitarristen Dany Lademacher und David Hollestelle zwei langjährige Bandmitglieder, Songwriter und enge Wegbegleiter von Herman Brood im Line-Up. Neben Klassikern aus der Zeit von Herman Brood & His Wild Romance, gibt es auch neue Songs von einem neuen Album das jüngst erschienen ist. Offiziell tourt die Band aktuell unter dem Namen Herman Brood´s Wild Romance. Mehr dazu demnächst bei uns im Online-Magazin. Karten für die Show im Béi Chéz Heinz sind im Vorverkauf erhältlich.+++