Die hannoversche Symphonic Metal Band Heaven`s Guard soll am 6. November in der Strangriede Stage auftreten

Metal, Punk und polnischer Rock

Strangriede Stage plant drei Konzerte im November

17. Oktober 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Steven Meißner

Seit September gibt es in der Strangriede Stage wieder regelmäßig Konzerte. Jetzt haben die Betreiber das Programm für den November bekannt gegeben. Es wird drei Shows geben, bei denen, wie auch schon in den Monaten zuvor, jeweils 40 Sitzplätze vorhanden sind. Neben dem Metal-Abend mit der hannoverschen Band Heaven`s Guard und MaestRock Salvatore, wird es noch die Konzerte von Running With Lions und The Bigos geben.

Der erste musikalische Abend im November wird von der Metalschmiede präsentiert. Am 6. November wird in der Strangriede Stage zunächst die hannoversche Symphonic Metal Band Heaven`s Guard auftreten. Seit Anfang 2018 machen Doreen Fleck (Gesang), Steven Meißner (Gitarre), Daniel Maschkiwitz (Bass), Karsten Berger (Keyboards) und Kevin Küppers (Schlagzeug) zusammen Musik, die sich ihren Vorbildern Nightwish, Epica und Within Temptation annähern, aber gleichzeitig ihren eigenen Charakter haben soll.

Als zweiter Gast des Abends soll MaestRock Salvatore auftreten. Der Singer-Songwriter zieht seine Inspiration aus den Musikrichtungen Rock, Acoustic Rock, Metal Ballads, Grunge. Seit den frühen 90ern war er mit verschiedenen Bands und Projekten unterwegs. Darunter befinden sich unter anderem die Rockband The Devils, die Melodic Metal Band Apocalypse und die Melodic Groove Metal Band Drowning Deep.

Das zweite Konzert findet am 14. November statt und wird von der Pop Punkband Running With Lions gestaltet. Ihr Debüt gab das Quartett aus Hamburg im Jahr 2018 mit der EP „Lucid Nightmares“. Zu ihren Vorbildern zählen unter anderem Green Day, Blink-182, New Found Glory oder All Time Low. Dieses Jahr im März haben sie ihre zweite EP „The Scenic Route“ veröffentlicht.

Die dritte und letzte Show gibt es am 20. November. An dem Tag werden The Bigos auftreten. Die Mitglieder der fünfköpfigen Band haben allesamt polnische Wurzeln, wohnen aber in Hannover. Gemeinsam machen sie Pop Rock und Blues, dessen Texte auf Polnisch gesungen werden.

Mehr Informationen zu den Schutzmaßnahmen bei den Konzerten und alles zum Ticketverkauf und den Bands gibt es über die Links in der Infobox.


Links:
www.strangriedestage.de
www.metalschmiede.de
www.heavens-guard.com
www.facebook.com/salvatoremaestrock
www.runningwithlionspunk.com
www.facebook.com/THEBIGOS

Ähnliche Artikel:
Musikalische Überraschung aus dem „Homeoffice“(08.02.2021)
Live-Alben und Autobiografie(04.02.2021)
Pop, Rock und ganz viel Metal(11.09.2020)
Mit kleinen Schritten in Richtung Erfolg(22.08.2020)
Komplettes Programm für September geplant(19.08.2020)


Mail an Redaktion