Maximo Park melden sich als Trio zurück.

Erster Track als Trio

Maximo Park mit „Child Of The Flatlands” zurück

16. September 2020, Von: Redaktion, Foto(s): EM Cole

Die britische Indie-Rock-Band Maxïmo Park meldet sich in diesen Tagen mit einem neuen Song zurück. „Child Of The Flatlands“ ist der erste Track, den die Band in Trio-Besetzung veröffentlicht. In den letzten Jahren hatten die Gründungsmitglieder Archis Tiku und Lukas Wooller Maxïmo Park verlassen. Der neue Song erinnert stark an leicht dunklen, sehnsuchtsvollen bis melancholischen Synthie-New-Wave-Pop der Achtziger.

Maxïmo Park sind als Trio zurück und präsentieren knapp zwei Jahre nach ihrer letzten Singl-Veröffentlichung ihren neuen Song „Child Of The Flatlands“. In diesem Song blickt Frontmann Paul Smith nostalgisch in seine Kindheit und Jugend zurück, in die Zeit des Aufwachsens.

Er erinnert sich dabei an frühere Orte, an denen Natur und Stadtlandschaften aufeinandertrafen. Sehnsuchtsgefühle offenbaren sich und die Musik kleidet das Ganze in ein zeitweise psychedelisch anmutendes Szenario.

Das experimentell gestaltete Musikvideo zu „Child Of The Flatlands“ erreicht man über diesen Link.

Für die Umsetzung zeichnete der Designer und Videoregisseur Greg Hodgson verantwortlich. Die Song beschriebenen Erinnerungen in traumähnlichen Zuständen werden in Form von VHS-Video-Sequenzen noch weiter verstärkt.

Mehr zu Maxïmo Park über die Links unten in der Infobox.


Links:
www.maximopark.com
www.facebook.com/maximopark

Ähnliche Artikel:
Internationale Punkrock-Verbindung(08.09.2020)
„Lange nichts gehört“(22.06.2020)
Kein Nachholtermin für Paul McCartney-Konzert(08.05.2020)
Paul McCartney exklusiv in Hannover(26.11.2019)
Auf den Spuren von Prince(13.11.2019)


Mail an Redaktion