Extrabreit geben den Titel und den Veröffentlichungstermin ihres ersten Studioalbums seit 13 Jahren bekannt.

Alles dreht sich um die 13

Extrabreit mit Fahrplan für das neue Album

14. September 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Johnny Hellstorm

Anfang August wusste auch dieses Online-Musikmagazin über die neuen Plänen der deutschen Rock-und Punk-Rock-Band Extrabreit zu berichten. Nach mehr als zehnjähriger Pause sollte ein neues Studioalbum in Angriff genommen werden und ein Video zur ersten Single „Die Fressen aus dem Pott“ war ebenfalls angekündigt. Nun gibt es seit Kurzem handfeste Informationen zum neuen Extrabreit-Album. „Auf Ex!“ ist der Titel der Platte, die am 13. November in den Handel kommen soll. Ob es mit dem geplanten Hannover-Konzert Ende Dezember was wird, muss weiterhin abgewartet werden.

Die frühere NDW-Band Extrabreit hatte in den letzten Jahren wieder einen kräftigen Popularitätsschub erhalten und füllte mit ganz viel Rückenwind auch in Hannover wieder die Clubs. Erst das LUX, im Jahr später dann auch vollständig das mehr als doppelt so viele Besucher fassende MusikZentrum.

Dort ist auch immer noch für den 28. Dezember ein Konzert der diesjährigen „Weihnachtsblitz-Tournee“ angekündigt. Ob die Show in gewohnter Manier vor vollem Haus stattfinden kann, dürfte eher unwahrscheinlich sein, aber man weiß ja nie. Noch steht das Konzert im Konzertkalender.

In jedem Fall soll am Freitag, dem 13. November das neue Extrabreit-Album „Auf Ex!“ kommen. Das erste Studioalbum der Band seit 13 Jahren erscheint an einem 13. und wird 13 neue Songs enthalten.

Einer davon trägt den Titel „Die Fressen aus dem Pott“, zu dem noch im August ein Video veröffentlicht wurde.

Extrabreit eilte Anfang der 1980er Jahre der Ruf voraus, so etwas wie die „Bad Boys“ der Neuen deutschen Welle zu sein. Der Durchbruch gelang der Band 1981 mit dem Song „Polizisten“ und im Jahr darauf wurde „Hurra, Hurra, die Schule brennt“ zu einem Hit und zeitlosem NDW-Klassiker.


Links:
www.facebook.com/dieBreiten

Ähnliche Artikel:
Frisch aufgetankt(28.08.2020)
Noch einmal den Hut in den Ring werfen(07.08.2020)
Viel Neues, auch für Einsteiger(29.07.2020)
Live-Rock und fette Beats(27.05.2020)
Neue Kurse bereits in Planung(25.05.2020)


Mail an Redaktion