Joe Bonamassa kommt in diesem Jahr wieder auf zwei Albumveröffentlichungen und spielt ein exklusives Streaming-Konzert.

Eine kreative Reise nach England

Joe Bonamassa und sein „Royal Tea“-Projekt

11. August 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Der US-amerikanische Blues-Musiker Joe Bonamassa war in den vergangenen Jahren sehr veröffentlichungsfreudig. Das ändert sich auch 2020 nicht. Vor wenigen Tagen erschien sein 20 Jahre altes Debütalbum „A New Day Yesterday“ als spezielles Remake mit dem Titel „A New Day Now“ neu. Die Songs wurden nicht nur neu gemischt und gemastert, sondern von Bonamassa auch neu eingesungen. Für Oktober ist dann ein ganz neues Album avisiert, das in England geschrieben und aufgenommen wurde und als „Royal Tea“ auf den Markt kommen soll. Im September will der Musiker dieses Album komplett live vorstellen, als Live-Stream.

Joe Bonamassa ist quasi zu seinen inspirativen Wurzeln zurückgekehrt. Es waren einst Alben von britischen Musikern und Bands wie Eric Clapton, der Jeff Beck Group und John Mayall & The Bluesbreakters die ihn zum Blues brachten und ihn beeinflussten.

Nun hat sich Bonamassa nach London begeben, hat dort mit englischen Musikern wie dem ehemaligen Whitesnake-Gitarristen Bernie Arsden, dem ehemaligen Cream-Texter Pete Brown und Pianist Jools Holland zahlreiche neue Songs geschrieben. Im Anschluss reisten Produzent Kevin Shirley und Bonamassa´s Musiker Anton Fig (Schlagzeug), Michael Rhodes (Bass) und Reese Wynans ebenfalls nach London, wo in den Abbey Road Studios die Aufnahmen für das neue Album „Royal Tea Party“ gemacht wurde, das am 23. Oktober über die Mascot Label Group auf den Markt kommen soll.

„Dieses ganze London-Abenteuer war für die Erfüllung eines großen Wunsches“, wird Joe Bonamassa zitiert. Ein erster Song aus „Royal Tea Party“ wurde bereits vor Kurzem veröffentlicht. Zur Single „Why Does It Take So Long To Say Goodbye“ gelangt man über diesen Link.

Ein Datum, das sich Bonamassa-Fans im Kalender notieren könnten ist der 20. September. An diesem Tag will der Blues-Gitarrist und –Sänger gemeinsam mit seiner Band im Ryman Auditorium in Nashville auftreten und dieses Konzert streamen lassen. Die Setlist besteht aus allen Songs des neuen Albums und aus ausgewählten Stücken des 20th Anniversary Albums. Im Anschluss an die Show ist noch eine Party geplant, in deren Verlauf aufstrebende Musiker der Blues-Rock-Szene präsentiert werden. Tickets für den Streaming-Event gibt es über diesen Link.


Links:
www.jbonamassa.com
www.facebook.com/JoeBonamassa

Ähnliche Artikel:
Mark Kelly´s Marathon(10.09.2020)
Eine Handvoll exklusiver Shows(04.09.2020)
Erstmals virtuell aufgenommen(31.08.2020)
Große Freude bei Long Distance Calling(06.07.2020)
Debüt unter neuem Namen(01.07.2020)


Mail an Redaktion