Extrabreit kündigen für den Herbst ihr 13. Studioalbum an.

Noch einmal den Hut in den Ring werfen

Extrabreit nach zwölf Jahren mit neuem Album

07. August 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Johnny Hellstorm

Konzerte der Rockband Extrabreit erlebten in den vergangenen Jahren wieder einen kräftigen Popularitätsschub. In Hannover spielten die einstigen NDW-Helden der frühen Achtziger noch 2016 im LUX, in den darauffolgenden Jahren verkaufte die Band um die Gründungsmitglieder Kai Havaii und Stefan Kleinkrieg das mehr als doppelt so große MusikZentrum aus. Allerdings liegt die Veröffentlichung des bis dato letzten Studioalbums rund zwölf Jahre zurück. In diesem Jahr soll es aber kommen, das Extrabreit-Album Nummer 13. Die erste Single „Die Fressen aus dem Pott“ ist bereits für den 13. August avisiert.

Am Dienstag dieser Woche informierten Extrabreit ihre Fans, die sie mit „Liebe Breitlinge“ ansprechen über die sozialen Medien. Nicht zuletzt wegen der Ermutigung aus der der Anhängerschaft habe man sich noch einmal entschlossen, den Hut in den Ring zu werfen und ein neues Album aufzunehmen und dieses noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

Es ist wird das 13. Studioalbum der Ende der Siebziger in Hagen gegründeten Band. Die Zahl 13 spielt dann auch durchgehend eine wichtige Rolle. Am 13. November soll das 13 Songs umfassende Album auf den Markt kommen. Bereits am 13. August wird die erste Single daraus, der Song „Die Fressen aus dem Pott“ als Single erwartet. Der Track wird digital durch Premium Records im Vertrieb von Soulfood verfügbar gemacht.

Kaum waren im Dezember 2019 die letzten Töne der Extrabreit-Show im ausverkauften MusikZentrum verklungen, wurde bereits der Hannover-Termin für die „Weihnachtsblitz-Tournee 2020“ durchgegeben. Am 28. Dezember dieses Jahr wollen Extrabreit wieder im MusikZentrum Hannover aufschlagen. Ob dies pandemie-bedingt machbar ist, wird die Zukunft zeigen.


Links:
www.die-breiten.de
www.facebook.com/diebreiten
www.musikzentrum-hannover.de

Ähnliche Artikel:
Alles dreht sich um die 13(14.09.2020)
Frisch aufgetankt(28.08.2020)
Viel Neues, auch für Einsteiger(29.07.2020)
Live-Rock und fette Beats(27.05.2020)
Neue Kurse bereits in Planung(25.05.2020)


Mail an Redaktion