Machen deutlich, wohin der Hase in Sachen Musik zu laufen hat: Volter präsentieren ein Video zu "High Gain Overkill"

Auf Rock´n´Roll Rettungsmission

Volter präsentieren „High Gain Overkill“

16. Juni 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Volter

Ein augenscheinlicher Metal-Fan will sich in einem nahenden Akt der Selbstverstümmelung das Haupthaar abschneiden, in einer Wohnung dudelt ein kleines CD-Radio, eine Frau mit langen schwarzen Haaren hockt in einer Zwangsjacke gefesselt apathisch im Rollstuhl und ein kleiner Junge daddelt auf einem Smartphone herum. Das hier in Sachen musikalischer Haltung offensichtlich was schief läuft, haben die drei Herren der hannoverschen Band Volter erkannt, setzen sich in einen alten VW-Transporter und gehen auf Rock´n´Roll Rettungsmission. Was passiert, wenn Volter an der Haustür klingeln, zeigt ihr humorig-kompromissloses Video zu „High Gain Overkill“.

Vorgestern, am Sonntagabend, hat die hannoversche Kick-Ass-Rock´n´Roll Band Volter mal wieder ein deutliches Zeichen für harte Musik und die Kultur Drumherum gesetzt. Ihr Video zum Song „High Gain Rock´n´Roll“, gleichzeitig der Titeltrack ihres kommenden Albums, ist ein einziges Bekenntnis zu lautem, temporeichem, stets bodenständigem Gebretter in untrennbarer Verbindung zu ekstatischem Tanz, Leder, Benzin, Staub, Feuer und hochprozentigen Erfrischungen.

Der Metal-Fan aus der Eröffnungsszene (gespielt von Christian Bröhenhorst, Gitarrist der langjährig aktiven Thrash-Metal-Band Cripper und kreativer Grafik-Spezialist für ganz besondere Aufgaben) wird mit einer Art Metal-Bibel, Musikkassette und Whiskey-Shots von der radikalen Haarkürzung abgehalten und wieder bekehrt.

Auch die frühere Cripper-Shouterin und heutige Critical-Mess-Frontfrau Britta Görtz wird mit hartem und lautem Rock´n´Roll aus ihrer misslichen Lage in Zwangsjacke befreit und wieder zum Leben erweckt. Das kleine niedliche CD-Radio fliegt ebenso aus dem Fenster, wie das Smartphone des kleinen Jungen auf die Straße gepfeffert wird um ihm postwendend zwei Drumsticks in die Hand zu drücken mit denen er sich in eine Garage hinter ein Schlagzeug setzt und gelöst und mit Spaß munter drauflos trommelt.

Das sind nur einige Ergebnisse der Rock´n´Roll Rettungsmission von Volter in ihrem „High Gain Overkill“-Video, zum dem man über diesen Link hier gelangt.

Realisiert hat den Clip Freakshot in Hannover. Wann das neue Album auf den Markt kommt, wird nicht nur die Rock-und Metalszene in Hannover mit Spannung erwarten. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Sobald mehr bekannt ist, werden wir es hier auf Rockszene.de vermelden.


Links:
www.volterzone.de
www.facebook.com/VolterRocknRoll

Ähnliche Artikel:
„Wacken World Wide“ gestartet(30.07.2020)
Punrock-Solidarität mit Virologen(11.07.2020)
Nicht systemkonform(27.05.2020)
„Verantwortungsvolle Öffnung des Kulturlebens“(05.05.2020)
Abrechnung mit der US-amerikanischen Politik(09.10.2019)


Mail an Redaktion