Für die geplanten "Fenster-Konzerte" im Juli im Freien sucht Musikland Niedersachsen vorzugsweise akustische Solo-Acts oder Duos.

„Fenster-Konzerte“ im Juli in Niedersachsen

Bewerbungen bis zum 18. Juni möglich

13. Juni 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Couleur auf Pixabay

Während der aktuellen Virus-Pandemie hatte es in einigen Städten schon so genannte Fenster-Konzerte vor Wohnhäusern, Häuserblock und vor Alten-und Pflegeheime gegeben. Musikerinnen und Musiker erschienen vor den Gebäuden, spielten beispielsweise aus dem Auto heraus und die Bewohner verfolgten die Darbietungen von ihren Fenstern und Balkonen aus. Musikland Niedersachsen will ein solches Konzept nun auf den kleinstädtischen und ländlichen Raum erweitern und sucht entsprechend Einzelmusikerinnen und –musiker oder auch Duos, die rund 30-minütige „Fenster-Konzerte“ mitorganisieren und spielen wollen. Bewerbungsschluss ist am 18. Juni.

Da man mit dem „Fenster-Konzerte“-Konzept in die Fläche des Bundeslandes Niedersachsen gehen möchte, würden Bewerbungen von Künstlerinnen und Künstlern aus dem ländlichen und kleinstädtischen Raum bevorzugt werden, heißt es in einem Aufruf von Musikland Niedersachsen, das dieses Projekt koordiniert.

Die Konzerte können maximal in Duo-Besetzung gespielt werden, sollten idealer Weise akustisch oder gering verstärkt ausgerichtet sein. Gegebenenfalls kann Musikland Niedersachsen mit seiner mobilen Wohnzimmerbühne unterstützen.

Außerdem unterstützt die Institution die Konzerte bei den Planungen und der Öffentlichkeitsarbeit und verspricht eine Gage von 120 € pro Musikerin respektive Musiker.
Die Einrichtungen, wie Altenheime, Pflegheime oder auch Hospize sollen von den musikalischen Acts in ihrer Region ausgewählt und kontaktiert werden.
Weitere Informationen und zum Bewerbungsformular von Musikland Niedersachsen gelangt man über diesen Link


Links:
www.musikland-niedersachsen.de

Ähnliche Artikel:
Live-Video und Coaching statt Konzert(16.09.2020)
Workshops nur für Mädchen!(04.07.2020)
Erste Hilfe für niedersächsische Musikszene(23.03.2020)
Beethoven, Sonntag am offenen Fenster(19.03.2020)
Netzwerken und live spielen(14.02.2020)


Mail an Redaktion