Donny Benét verbindet den Synthie-Pop der 80er mit viel Humor.

80er Synthie-Pop mit viel Humor

Donny Benét kündigt neues Album an

21. März 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Cara Robbins

Ernstgemeinte Musik mit Humor zu verbinden ist ein Markenzeichen des australischen Sängers und Produzenten Donny Benét. Musikalisch hat er sich dabei voll und ganz des Synthie-Pops der 80er Jahre gewidmet. Den Humor bringt er dabei vor allem durch seine Texte, aber auch sein besonderes Erscheinungsbild zum Ausdruck. Mit seiner speziellen Art hat er sich eine weltweite Community an Fans aufgebaut, die mit seinem neuen Album „Mr.Experience“ noch einmal größer werden könnte.

Donny Benét kam schon früh mit Musik in Berührung. Als Sohn des Italian Disco Akkordeonisten Antonio Giacomelli Benét lernte er schnell wie man Akkordeon, aber auch Bass spielt. Bis Mitte der 2000er tourte er als Synthesizer-Spieler mit verschiedenen italienischen Bands durch die Clubs Sydneys. 2011 veröffentlichte er dann schließlich seine erste Solo-EP „Don`t Hold Back“, die in den australischen Medien sofort Anklang fand. Diese EP bereitete auch den Weg für seinen ganz eigenen Stil, den er seitdem pflegt und immer wieder weiterentwickelt.

Musikalisch bedient sich Donny Benét vor allem der Sounds der späten 70er und der 80er. Seine Songs bestehen weitestgehend aus einer Verbindung von Drumcomputern, einem elektrischen Bass, Synthesizern, wie zum Beispiel dem Yamaha DX7, und gelegentlich einem Saxophone. Gleichzeitig verleiht er seiner Musik aber auch einen modernen Anstrich und viel Humor.

Das Humorvolle bringt Donny Benét durch seine eigene Person, die Musikvideos und insbesondere durch seine Texte mit ins Spiel. So singt, immer nicht ganz ernst gemeint, in „Love Online“ über Internetbekanntschaften oder in „Santorini“ drüber wie er seine Liebesbeziehung wieder neu entfachen kann. 

Und auch seine beiden aktuellen Singles „Second Dinner“ und „Girl Of My Dreams“ gehen wieder in dieselbe Richtung. In „Second Dinner“ huldigt er zum Beispiel dem Mitternachtssnack und in „Girl Of My Dreams“ geht es, wie der Titel schon verrät, um seine Traumfrau und wie er sie für sich gewinnen will.

Beide Songs befinden sich auf seinem neuen Album „Mr Experience“, das am 22. Mai erscheinen soll und mit dem er ab Ende Mai auf Tour gehen möchte. Momentan ist auch ein Konzert am 29. Mai im Berliner Lido geplant.

Mehr Informationen zu Donny Benét und seinem neuen Album und gibt es über die Links in der Infobox.


Links:
www.donnybenet.com
www.facebook.com/donnybenet
www.youtube.com/channel/UCKnbqx5dxauhUGYxGS49c7Q

Ähnliche Artikel:
Ein Rückblick auf die Musikkarriere(05.09.2020)
Bunte und auch mal blasse Momente(05.06.2020)
Iggy Pop und seine Berliner Zeiten(18.04.2020)
Zurück in die 80er(25.02.2020)
Schlechter Anfang, gutes Ende(16.08.2019)


Mail an Redaktion