Ozzy Osbourne geht dieses Jahr auf Tour und veröffentlicht sein neues Album „Ordinary Man“.

Wellness, Tour und neue Songs

Ozzy Osbourne verkündet Pläne für 2020

09. Januar 2020, Von: Redaktion, Foto(s): Live Nation/ Pressefreigabe

In der letzen Zeit gab es immer wieder Gerüchte um den Gesundheitszustand des britischen Rockmusikers Ozzy Osbourne. Einige Medien berichteten sogar, dass er im Sterben liege. Ein Gerücht, das sich als nicht wahr erweisen sollte, wie man jetzt weiß. Denn gestern veröffentlichte der „Fürst der Finsternis“ ein Video zu seinem neuesten Song „Straight To Hell“ und seine Frau Sharon Osbourne sprach in einer US-Talkshow über die Pläne ihres Mannes, darunter auch eine Zusammenarbeit mit Elton John.

Letztes Jahr war für Ozzy Osbourne kein einfaches. Auf Grund eines Sturzes musste sich der Rockmusiker einer aufwendigen Operation an der Wirbelsäule unterziehen. Die Genesung hat, wie er selbst mit einem Video auf seinen Social-Media-Kanälen verriet, länger gedauert als gedacht. Doch nun können seine Fans endlich aufatmen und sich auf seine Pläne für dieses Jahr freuen. So möchte er seine Tour durch die USA und Europa fortsetzen und auch neue Songs auf den Markt bringen.

Letzten November hatte Osbourne mit „Under The Graveyard“ bereits einen neuen Titel veröffentlicht und vorgestern legte er mit einem Video zum Song „Straight to Hell“ nach. Es zeigt ihn inmitten einer Demonstration, die immer gewalttätiger wird und sich nach und nach zu einem bürgerkriegsähnlichen Zustand entwickelt (hier der Link).

Beide Songs werden auf seinem kommenden Album „Ordinary Man“ vertreten sein, das er noch Anfang des Jahres veröffentlichen möchte. Wie man auf seiner Webseite lesen kann, waren an dem Aufnahmeprozess auch einige prominente Gastmusiker wie der Guns N`Roses Bassist Duff McKagan und der Schlagzeuger der Red Hot Chili Peppers Chad Smith beteiligt.

Zusätzlich soll es eine Zusammenarbeit mit Elton John geben, wie seine Frau und Managerin Sharon Osbourne vor Kurzem in der US-Talkshow „The Talk“ verriet. Auf die Frage der Co-Moderatorin, was ihr Mann 2020 vor habe, sagte sie: „Viele gute Dinge. Wellness. Und zu seinen Fans zurück zukehren, um das zu tun, was er liebt, auf Tour mit seinen Fans da draußen zu sein. Und ja, es gibt neue Musik und es ist großartig. Er hat alle seine Freunde, die darauf spielen. Er macht einen Song mit Elton. Es gibt so viele gute Sachen. Gute Dinge."

Es ist davon auszugehen, dass der Song mit Elton John auch auf „Ordinary Man“ zu finden sein wird. Eine offizielle Bestätigung gab es allerdings bisher nicht. Doch spätestens zu Beginn seiner „No More Tours 2“ Tour, die am 27. Mai in Atlanta starten soll, wird man vermutlich mehr wissen. Denn dann wird höchstwahrscheinlich auch sein neues Album bereits auf dem Markt sein.

Das erste Deutschlandkonzert seiner Tour findet am 11. November in Dortmunder Westfallenhalle statt. Die einzige Show im Norden ist am 3. Dezember in der Barclaycard Arena in Hamburg.

Mehr Informationen zu Ozzy Osbourne, seinem Album und der Tour gibt es über die Links in der Infobox.


Links:
www.ozzy.com
www.facebook.com/ozzyosbourne
www.instagram.com/ozzyosbourne
www.twitter.com/TheTalkCBS

Ähnliche Artikel:
Progressive Hochkultur in der Mainstream-Provinz(19.02.2020)
Eine Liebestragödie im Jahr 1928(08.02.2020)
Neue Musiker an Bord(20.12.2019)
Dream Theater bei Spezial-Rankings weit vorn(18.12.2019)
Das britische Blues-Phänomen(10.10.2019)


Mail an Redaktion