Fast drei Stunden Progressive-Metal-Show: Dream Theater haben für ihr Konzert im Feburar 2020 in der Swiss Life Hall ein großes Programm geplant.

In einem neuen Licht

Wir präsentieren Dream Theater in Hannover

17. September 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Mark Maryanovich

In den vergangenen Jahren machte die weltweit wohl führende und sehr populäre Progressive-Metal-Band Dream Theater regelmäßig auf ihren Konzertreisen in Hannover Halt. Die kommende Show, die am 18. Februar 2020 über die Bühne der Swiss Life Hall gehen wird, ist jedoch keine gewöhnliche Tourshow. Mit einer neuen Produktion, inklusive eines speziellen Video-Settings wollen Dream Theater ihr legendäres Konzeptalbum „Metropolis Pt2 – Scenes From A Memory“ in voller Länge aufführen und dazu noch Songs aus ihrem aktuellen Album „Distance Over Time“, sowie Klassiker ihrer langjährigen Karriere spielen. Der Dream-Theater-Abend in Hannover wird von Rockszene.de präsentiert.

Nahezu drei Stunden wird das kommende Dream-Theater-Konzert im Februar in der Swiss Life Hall in Hannover andauern. Es bahnt sich eher ein besonderes Ereignis, denn ein reguläres Tourkonzert an. Einen besonderen Schwerpunkt während der Show soll das Werk „Metropolis Pt2 – Scenes From A Memory“ einnehmen. Das Konzept-Album war 1999 erschienen und anlässlich des 20-jährigen Jubiläums will die Band das Werk in seiner Gesamtheit und in voller Länger wieder auf die Bühne bringen. Das gab es in Hannover bereits schon einmal, im Spätherbst 1999 im seinerzeit ausverkauften Capitol.

Im Jahr 2020 soll „Metropolis Pt2 – Scenes From A Memory“ allerdings in einem neuen Licht erscheinen, wie Dream Theater-Gitarrist John Petrucci erklärt. Man habe unter anderem eine neue Video-Produktion kreiert, die über die gesamte Performance die Story des Albums mit deren Charakteren in einem neu animierten Video-Content präsentiert.

Das Album gilt nicht nur als eines der besten von Dream Theater, sondern zählt zu den Top-Konzeptalben des Genres Progressive-Rock / Progressive Metal überhaupt.

Fast 3-Stunden-Show ohne Vorprogramm – Tickets in zwei Kategorien

Darüber hinaus soll die Dream-Theater-Show aus Songs aus dem aktuellen Album „Distance Over Time“ und zahlreichen Klassikern aus der über 30-jährigen Karriere bestehen. Ein langer Abend, ohne Vorprogramm, was sich von selbst verstehen sollte.

Das Hannover-Konzert der Band findet im Rahmen des europäischen Teils der „Distance Over Time – Celebrating 20 Years Of „Scenes From A Memory““-Tournee statt. Insgesamt sind in Europa 28 Shows in 15 Ländern vorgesehen. Der Kartenvorverkauf ist gestartet. In der Swiss Life Hall gibt es zwei Preiskategorien, einmal für Sitzplätze auf der Tribüne, einmal für Stehplätze im Innenraum. Außerdem sind V.I.P.-Pakete buchbar.

Tickets für das Dream-Theater-Konzert am 18. Februar 2020 in der Swiss Life Hall sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Infos und Tickets gibt es unter anderem auch direkt beim örtlichen Veranstalter Hannover Concerts (siehe Links unten in der Infobox).


Links:
www.dreamtheater.net
www.hannover-concerts.de
www.swisslife-hall.de
www.continental-concerts.de
www.we-live.agency

Ähnliche Artikel:
Das britische Blues-Phänomen(10.10.2019)
„Das ist keine Oldies Band“(16.09.2019)
Eine legendäre Straße in London(09.08.2019)
Obendrauf noch ein paar eigene Konzerte(06.08.2019)
Die ganze Nacht hindurch(28.06.2019)


Mail an Redaktion