Lysistra, hier bei ihrem Konzert im LUX Anfang Juni, kehren im März 2020 mit neuem Album in den hannoverschen Club zurück.

Große Reise im kommenden Frühjahr

Lysistrata kehren auch nach Hannover zurück

04. September 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Erst Anfang Juni dieses Jahres war die französische Post-Hardcore-Band Lysistrata kurz zu Gast in Deutschland und spielte einige Shows. Eine davon im LUX in Hannover, die unser Magazin präsentiert hatte. Der Auftritt fiel hart, intensiv, leidenschaftlich, aber auch ungewöhnlich kurz aus. Mehr soll es im Frühjahr 2020 geben, dann ist das junge Trio mit ihrem neuen Album auf einer ausgedehnten Tour erneut in Deutschland unterwegs und auch das LUX in Hannover steht wieder auf der Reiseroute. Kürzlich veröffentlichte die Band einen neuen Song aus ihrem im Oktober erscheinenden Album.

Lysistrata machen sich auf, in Deutschland ihren Geheim-Tipp-Status abzulegen und ein größeres Publikum auf sich aufmerksam zu machen. Ingesamt 14 Konzerte sind zum jetzigen Zeitpunkt zwischen Mitte März und Anfang April 2020 geplant. Auch Hannover ist wieder in die Planung mit einbezogen worden. Hier kehrt das französische Post-Hardcore-Noise-Math-Rock-Trio am 31. März zurück ins LUX am Schwarzen Bären, wo man zuletzt Anfang Juni dieses Jahres einen packenden, wenn auch sehr kurzen Gig spielte (Wir berichteten).

Mit dem Titel „Breath In / Out“ wollen Lysistrata am 18. Oktober ihr drittes Studioalbum herausbringen. Auf diesem Album ist auch der Song „Different Creatures“ verteten, der kürzlich als Video vorgestellt wurde. Die Szenen für den Clip entstanden bei einer Lysistrata-Show auf dem „Check In Party“-Festival in ihrem Heimatland. Direkt zum Video geht es hier entlang.

Das Album wird in Deutschland über das Hamburger Label Grand Hotel van Cleef auf den Markt kommen. Karten für die Konzerte und damit auch für die Show am 31. März in Hannover sind im Vorverkauf erhältlich.


Links:
www.facebook.com/lysistratatheband
www.ghvc.de
www.hannover-concerts.de

Ähnliche Artikel:
Intensiv, extrem und sehr kurz(08.06.2019)
Ohne Eintritt zu Lysistrata-Gig in Hannover?(03.06.2019)
Überraschungen inbegriffen(16.05.2019)
Zweiter Anlauf(18.02.2019)
Von Ian Gillan bis zu Lysistrata(23.08.2018)


Mail an Redaktion