Frank Turner schließt sich mit seinem Album "No Man´s Land" der Tour von den Dropkick Murphys an und spielt im Februar in der Swiss Life Hall in Hannover.

Auf Reisen mit den Dropkick Murphys

Frank Turner besucht im Februar auch wieder Hannover

29. August 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Bis zum Februar ist es einerseits noch lange hin, andererseits dürfte es empfehlenswert sein, sich für die gemeinsamen Deutschlandkonzerte der Dropkick Murphys und Frank Turner & The Sleeping Souls Anfang nächsten Jahres rechtzeitig mit Tickets zu versorgen. Am Ende ausverkaufte Hallen liegen sicher im Bereich des Wahrscheinlichen. Frank Turner hatte kürzlich sein Song-Album über bekannte und weniger bekannte Frauen der Geschichte veröffentlicht und die Hintergründe der Songs in einer weitestgehend sehr interessanten Podcast-Reihe erklärt. In Hannover tritt Turner mit seiner Band und den Dropkick Murphys in der Swiss Life Hall auf.

Besucher der vier Deutschland-Konzerte Anfang Februar 2020 in Hamburg (6.2.2020), Dortmund (11.2.2020), Hannover (12.2.2020) und Chemnitz (14.2.2020) dürfte bei den Doppelpack-Konzerten von Dropkick Murphys und Frank Turner & The Sleeping Souls eine wilde Folk-Rock- und Folk-Punk-Party erwarten, auch wenn zumindest Frank Turner mit seinem Singer-/Songwriter-Album „ No Man´s Land“ über weite Strecken etwas ruhigere Töne anschlägt, letztlich aber auch einige Up-Tempo-Stücke präsentiert. Kürzlich war er direkt nach seiner Show auf dem Highfield-Festival nach Berlin gereist und war im ARD Morgenmagazin live aufgetreten. Das dürfte dem Briten ein größeres, breiteres Publikum in Deutschland beschert haben.

„No Man´s Land“ hat er mit einer ausschließlich aus Frauen bestehenden Band eingespielt, die auch im offiziellen Musikvideo zu dem Song „Sister Rosetta“ mitwirkt. Für die bevorstehende Tour ist jedoch wieder Turner´s Stammband The Sleeping Souls am Start.

Vor vermutlich mehr als doppelt so vielen Besuchern

Es mag ein wenig überraschen, dass Frank Turner in Deutschland keine eigene große Club-Tournee spielt, sondern sich den Dropkick Murphys auf deren Konzertreise anschließt. Vermutlich wird der Folk-Rock- und Folk-Punk-Musiker dann aber pro Abend vor rund doppelt so vielen oder noch mehr Menschen auftreten, als er es bisher auf seinen Deutschland-Touren gewohnt war. Zu Show der Dropkick Murphys kommen hier und da durchaus mal 5000 oder mehr Fans. In Hannover hatten Frank Turner & The Sleeping Souls zuletzt im November 2018 das Capitol ausverkauft (Wir berichteten).

Nun steht in Hannover also am 12. Februar 2020 die Swiss Life Hall auf der Reiseroute. Tickets für das Konzert mit Dropkick Murphys und Frank Turner & The Sleeping Souls sind bereits im Vorverkauf erhältlich.


Links:
www.frank-turner.com
www.dropkickmurphys.com
www.fkpscorpio.com
www.hannover-concerts.de

Ähnliche Artikel:
Die Sterne in frühen Jahren(30.09.2019)
Überraschungen und fantastische Gesellschaft(21.08.2019)
Songs und Geschichten über Frauen(11.07.2019)
Erster Einblick in neue Gefilde(10.07.2019)
Hartes Ausrasten in Hannovers Innenstadt(25.06.2019)


Mail an Redaktion