Am Wochenende ist es wieder soweit: Mit dem "Fährmannsfest-Spezial" am Freitag, bei dem Kettcar, Isolation Berlin, The Districts und Fortuna Ehrenfeld auftreten, beginnt das diesjährige Fährmannsfest in Hannover.

Am Freitag beginnt das Fährmannsfest

Sonderkonzert mit Kettcar am ersten Abend

07. August 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Axel Herzig

Übermorgen, am Freitag, dem 9. August, beginnt auf dem Festivalgelände unterhalb der Justus-Garten-Brücke am Zusammenfluss von Leine und Ihme vis-à-vis des Faustgeländes das diesjährige Fährmannsfest. Gleich der erste Abend ist in diesem Jahr anders gestaltet, als bislang gewohnt und läuft als „Fährmannsfest-Spezial“. Headliner übermorgen sind Kettcar, die ein komplettes, voraussichtlich 90-minütiges Konzert spielen werden mit allem Drum und Dran. Das Fährmannsfest bietet auch ein Kinderfest und ein umfangreiches Programm auf der Kulturbühne. Beides wird auf der Faustwiese laufen und startet am Samstag. Das Fährmannsfest dauert bis einschließlich Sonntag an.

Die Vorbereitungen für das diesjährige Fährmannsfest-Open-Air in Hannover laufen aktuell auf Hochtouren. In diesem Jahr steht eine markante Neuerung ins Haus. Der erste Abend des Open-Airs steht ganz im Zeichen des Konzerts der populären Hamburger Indie-Rock-Band Kettcar. Daher der Name „Fährmannsfest Spezial“ – das als ein Konzert innerhalb des Festival-Wochenendes verstanden werden soll. (Wir berichteten bereits mehrmals)

Als weitere Gäste am Abend werden die Bands Isolation Berlin, The Districts und Fortuna Ehrenfeld auftreten. Nach unseren Informationen planen Kettcar, ihre komplette, von ihren Tourneen bekannte Produktion, inklusive Videoleinwand für Visuals, mitzubringen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch Karten im Vorverkauf und auch an der Tages-/Abendkasse werden noch Tickets erhältlich sind. Die Veranstalter rechnen aufgrund des bisherigen Publikumsinteresses mit einem gut bis sehr gut gefüllten Gelände.

Folgender Ablauf ist seitens des Veranstalters für Freitag, 9. August, beim Fährmannsfest geplant:

17.30 Uhr Einlass

18.30 Uhr Fortuna Ehrenfeld

19.20 Uhr The Districts

21.30 Uhr Kettcar

23.00 Uhr Konzertende

Alle angegebenen Zeiten sind ohne Gewähr.

Am Samstag, 10. August und Sonntag, 11. August läuft das Fährmannsfest in gewohnter Manier. Lokale und regionale Newcomerbands, davon einige aus der Hannover-Szene, teilen sich die Musik-und Kulturbühne mit überregional, deutschlandweit und teils international bekannten Bands. Auf der Faustwiese wird wieder das große Kinderfest gefeiert, außerdem gibt es anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Inklusion auf dem Fährmannsfest“ am Samstag eine Gesprächsrunde zum Thema auf der Kulturbühne. Der Poetry-Slam „Macht Worte!“ alljährlich ein fester Anker im Kulturbühnenprogramm ist ebenfalls wieder gesetzt.

Jeden Tag dabei und Sonderbericht über die Shows der Hannover-Bands

Eine Übersicht über das komplette Fährmannsfest-Programm mit allen geplanten Auftrittszeiten findet man unter diesem Link hier.

Rockszene.de ist ebenfalls vor Ort. Wir werden top-aktuell in jeder Nacht einen Artikel und eine Fotostrecke vom jeweiligen Abend veröffentlichen. Außerdem planen wir als Zugabe einen Sonderbericht über die Shows der Hannover-Bands auf dem Festival.


Links:
www.faehrmannsfest.de
www.facebook.com/faehrmannsfest

Ähnliche Artikel:
Ungebrochene Leidenschaft(12.11.2019)
Mit Gebläse(06.11.2019)
Vorläufiger Abschied auf Raten(13.09.2019)
„Wir alle sind das Fährmannsfest“(13.08.2019)
Musikalischer Entdeckertag(12.08.2019)


Mail an Redaktion