Während die Großen vor der Bühne Hüpfen und Springen, wie hier bei der Show von Le Fly 2014, gibt es für die kleinen Gäste des Rock-am-Deister-Festivals besondere Angebote.

Die Pfadfinder kommen

Angebote für kleine Gäste bei Rock am Deister

22. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am kommenden Samstag, 27. Juli, öffnet der Festplatz in Völksen zum diesjährigen Rock-am-Deister-Festival. Auch wenn die Musik und die Shows zahlreicher Bands einen gewichtigen Schwerpunkt einnehmen, hat das Open-Air auch Drumherum einiges zu bieten. Bekanntermaßen ist das Rock am Deister sehr familien-und damit kinderfreundlich und speziell für die kleinen Gäste haben die Organisatoren ein besonderes Angebot. Außerdem wird es am kommenden Mittwoch eine gemeinsame Sonderaktion von Rockszene.de, dem Rock am Deister e.V. und der Band Alex Mofa Gang geben.

„Wir lieben es, wenn eure Kinder auf unserem Festivalgelände und vor der Bühne die Musik so sehr feiern wie die Großen (…)“, schreibt der Veranstalter Rock am Deister e.V. auf der offiziellen Festival-Website.

Um für die jüngeren und kleinen Gäste den kommenden Samstag zusätzlich spannend zu machen, werden die Pfadfinder aus dem nahe gelegenen Springe auf dem Festplatz in Völksen vorbeischauen und für Kinder ein Mitmachprogramm anbieten. Dazu gehören unter anderem das Herstellen von Riesenseifenblasen und das Basteln von Freundschaftsarmbändern. Das bei vielen Veranstaltungen seit Jahren beliebte Kinderschminken und viele weitere Aktionen stehen ebenfalls auf der Do-To-Liste der Springer Pfadfinder. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahre ist der Eintritt kostenlos.

Musikalisch werden beim Rock-am-Deister-Festival 2019 ab 14 Uhr ausgesuchte Bands und Einzelkünstler auftreten. Dazu gehören Kuersche, Wasted Days, High Fidelity, Matagalpa, Friday And The Fool, Kesh und die Alex Mofa Gang.

Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf, zu den Bands und dem Festivalrahmen hält die Rock-am-Deister-Festival-Website bereit.

Sonderaktion von Rockszene.de, Rock am Deister und der Alex Mofa Gang

Wie der aktuelle Stand der Dinge beim diesjährigen Festival-Headliner, der Alex Mofa Gang, ist, kann man in einem ausführlichen Interview lesen, das wir hier am kommenden Mittwoch, 24. Juli veröffentlichen. Gemeinsam mit der Alex Mofa Gang und dem Rock am Deister e.V. organisiert unser Magazin dann auch noch eine besondere Spezial-Aktion im Vorfeld des Open-Airs.

Für alle Leserinnen und Leser, potenzielle Besucherinnen und Besucher sowie Neugierige: Haltet am Mittwoch die Augen offen und schaut hier bei uns im Online-Magazin oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.


Links:
www.rock-am-deister.de

Ähnliche Artikel:
Spagat zwischen Prog und Pop(08.11.2019)
Härte und Druck(28.10.2019)
Fulminant zurück(14.10.2019)
Junger und reifer Rock´n´Roll(10.10.2019)
Das Gefühl der frühen Neunziger(07.09.2019)


Mail an Redaktion