Vor ihrem Konzert am 30. Juni in Hannover, zwängten sich Haken in ein Auto und präsentieren für ein Video-Magazin ihr Instrumentalstück "Nil By Mouth" A Cappella.

Progressive-Metal A cappella im Auto

Haken präsentieren Instrumental-Stück mit Stimmen

18. Juni 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Will Ireland

Eine ziemlich ungewöhnliche, kreativ-originelle und für einige wohl auch spaßige Aktion unternahm die britische Progressive-Metal-Band Haken. Für das Rock-und Metal-Video Magazin Freqs TV setzten sich die Musiker jüngst in ein Auto und präsentierten eines ihrer Instrumental-Stücke ohne Instrumente, nur mit ihren Stimmen sowie Perkussion-Einlagen auf dem Armaturenbrett, Lenkrad und auf dem Oberschenkel des Beifahrers. Das Ganze wurde als Video festgehalten. Am 30. Juni spielen Haken ein reguläres Konzert in Hannover im MusikZentrum.

Bereits vor einigen Jahren hatte sich die Band Haken den Spaß gegönnt und in einem Auto sitzend den Toto-Klassiker „Africa“ in einer A-cappella-Version präsentiert.

Jüngst waren die zunehmend populären Progressive-Metaller erneut bei dem Rock-und Metal Video Magazin Freqs TV zu Gast um in deren Video-Reihe „Auto-Cappella“ eine eigenes Stück zu präsentieren. Bemerkenswert dabei, dass sich die Band für die rein stimmliche Interpretation ausgerechnet eines ihrer komplexeren Instrumental-Stücke aussuchte: „Nil By Mouth“ von ihrem aktuellen Album „Vector“.

Gelassen und entspannt zwängten sich die Haken-Musiker in ein Auto und jammten A-cappella im Sitzen los, was so manch kurios anmutende Vokal-Parts zu Tage förderte. Das Auto war dabei abgestellt und gefilmt wurde dieses kleine, große Spektakel mit einer ZOOM-Kamera. Die Audio-Aufzeichnung ist ebenfalls mindestens sehr anständig. Hier geht zum YouTube-Video der „Auto-Cappella“-Version von „Nil By Mouth“.

Derzeit sind Haken regulär und auch mit vollem Instrumentarium auf Tournee. In der nächsten Woche Sonntag, 30. Juni wird die Band ihr aktuell einziges Club-Konzert in Norddeutschland in Hannover im MusikZentrum spielen. Diese Show wird von unserem Online-Musikmagazin präsentiert. Es gibt noch Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos und Tickets gibt es auch über den örtlichen Veranstalter Hannover Concerts.


Links:
www.hakenmusic.com
www.kingstar-music.com
www.hannover-concerts.de
www.musikzentrum-hannover.de

Ähnliche Artikel:
Viele Stunden Speed-Metal für das Wohnzimmer(07.08.2019)
Wütend, roh und wild(02.07.2019)
Neue Perspektiven(01.07.2019)
Hochkarätige musikalische Unterstützung(27.06.2019)
Hartes Ausrasten in Hannovers Innenstadt(25.06.2019)


Mail an Redaktion