Eloy-Mastermind Frank Bornemann freut sich auf die Veröffentlichung des zweiten Teils seiner Rock-Oper über Jeanne d´Arc.

Teil zwei der Rock-Oper noch in diesem Jahr

Eloy-Produktion auf der Zielgeraden

31. Mai 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ASR

„The Vision, The Sword & The Pyre“, die zweiteilige Eloy-Rockoper über Jeanne d´Arc ist ein langjähriges, sehr aufwändiges Herzensprojekt von Band-Mastermind Frank Bornemann. Nachdem das Album „The Vision, The Sword & The Pyres – Part 1“ bereits auf dem Markt ist und Platz 22 in den Charts erreichte, befindet sich nun Part 2 des Konzeptwerks in der Endphase der Produktion. Das Art-Rock-Opus von Eloy mit Chören und vielen musikalischen Gästen soll noch in diesem Jahr raus an die Öffentlichkeit.

Die Art-Rock-Oper über Jeanne d´Arc als legendäre Gestalt des Spätmittelalters hat längst über die eigentliche Musikszene hinaus für Aufmerksamkeit und Interesse gesorgt. Ein rockmusikalisches Werk dieser Art zum Thema Jeanne d´Arc hat es in dieser Komplexität, mit dieser inhaltlichen Präszision der historischen Begebenheiten inklusive Details der Geschichte zuvor noch nicht gegeben.  

Eloy-Kopf, Sänger, Gitarrist, Komponist und Produzent Frank Bornemann wurde bei der Gestaltung seines Musikprojekts direkt in Frankreich vom Centre Jeanne d´Arc unterstützt und in historisch komplizierten Fragen beraten. Bornemann erhielt auch Bewunderung für seine Arbeit, zumal weder im Film, noch im Theater oder in der Musikwelt eine inhaltlich so präzise und vollständige Abbildung der belegten Ereignisse der Geschichte von Jeanne d´Arc stattgefunden habe, wie eine Medienmitteilung ausführt.

Für „The Vision, The Sword & The Pyre Part 1“ gab es weltweite Medienresonanzen, darunter Vergleiche mit historisch erfolgreichen Rock-Konzeptalben wie „The Wall“ von Pink Floyd sowie „Tommy“ und „Quadrophenia“ von The Who.

Als konkretes Veröffentlichungsdatum für den zweiten Teil der Rock-Oper ist der 16. August ins Auge gefasst. „The Vision, The Sword & The Pyre Part 2“ wird über Artist Station Records / Soulfood erscheinen.


Links:
www.eloy-legacy.com

Ähnliche Artikel:
Überraschungen und fantastische Gesellschaft(21.08.2019)
Songs und Geschichten über Frauen(11.07.2019)
Erster Einblick in neue Gefilde(10.07.2019)
Ein Hauch von Jazz in modernem Gewand(29.05.2019)
14 Shows in sieben Ländern(26.03.2019)


Mail an Redaktion