Singt nicht nur über "Teenagerprobleme": Lässing spielt am Donnerstag eine Doppel-Headliner-Show in Hannover

Emotional auf dem Altpapiercontainer

Lässing mit „Loser Rock“ und Grillmaster Flash

07. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Fett Music

In der deutschen Newcomerszene kursierte in den letzten Monaten nicht nur der Bremer Musiker Grillmaster Flash, auch von Lässing, seinen Songs und Videos ist immer mal die Rede. Beide haben einiges gemein: Nachdem sowohl Grillmaster Flash als auch Lässing in den letzten Monaten vornehmlich als supports für Bands wie Madsen, Montreal oder Brett unterwegs waren, spielen beide nun unter dem Motto „Zwei Slacker geben Stoff“ eine Doppel-Headliner-Tour. Am Donnerstag gibt es das Doppel in Hannover im LUX.

Irgendwo zwischen Indie-Rock, Pop und ein bisschen Punk mit deutschen Texten agiert Lässing mit seiner Band und das schon seit vielen Jahren. In den vergangenen Monaten wurde ein größeres Publikum auf den Newcomer aufmerksam gemacht. Einige Video-Veröffentlichungen und support-Touren, unter anderem mit Montreal und Brett stehen zu Buche. Demnächst soll auch das Debütalbum des Musikers erscheinen. Man möge ihn, sofern man ein Genre benötige, unter „Loser Rock“ kategorisieren, erklärt eine aktuelle Künstlerinfo.

Thematisch gehe es in Lässing-Songs um Teenage-Angst, Loser-Romantik, Pop-Nostalgie, Verharmlosung von Herzschmerz und Entfremdung im Allgemeinen und musikalisch klaue er vorzugsweise bei so unterschiedlichen Bands und Einzelkünstlern wie Weezer, Nirvana, Münchner Freiheit und Elvis Costello heißt es dort weiter. Das mutet mindestens extrem facettenreich, aber auch irgendwie schräg an.

„Teenagerprobleme“

Sein neuester künstlerischer Output stammt aus dem vergangenen Herbst: Die Single „Teenagerprobleme“, zu der auch ein Video entstand. In „Teenagerprobleme“ geht Lässing davon aus, dass man auch im Erwachsenenalter nicht wirklich weise werde, sondern sich den Kopf letztlich über die immer gleichen Dinge zerbreche. Dabei sitze man emotional einfach auf dem Altpapiercontainer, so ein Erklärungsansatz für Medien und andere Interessierte zum Thema des Songs.

Auf seiner Website hat Lässing zahlreiche Videos veröffentlicht, einige davon haben bereits einige Jahre auf dem Buckel. In dieser Woche Donnerstag, 10. Januar, tritt Lässing im LUX in Hannover auf und teilt sich den Konzertabend mit Grillmaster Flash, über den auch wir bereits einige Male geschrieben hatten. Es soll eine Doppel-Headliner-Show werden. Unter dem Motto „Zwei Slacker geben Stoff“ werden Rock´n´Roll, Ironie, Witz und Spaß sicherlich eine wichtige Rolle spielen.

Karten für das Konzert sind noch im Vorverkauf erhältlich. Mehr zu Lässing, der übrigens von der hannoverschen Agentur K.O.K.S. Music auf Konzertreisen geschickt wird, über die Links unten in der Infobox.


Links:
www.ibrahimlaessing.com
www.lux-linden.de
www.livingconcerts.de

Ähnliche Artikel:
Von Chrissie Hynde bis Kyles Tolone(14.09.2019)
Jubiläumsreise im Frühling(09.09.2019)
Die Sache mit dem Blumenkübel(14.08.2019)
Über Vielbeschäftigung und Schnelllebigkeit(16.07.2019)
Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2018 – Teil 4(31.12.2018)


Mail an Redaktion