Harter, leidenschaftlicher Kick-Ass-Rock´n´Roll hat Tradition im Rocker in Hannover: Am morgigen Freitag, 12.Oktober wollen auch Airstrike in der Reutertraße für entsprechenden Rockspaß beim Publikum sorgen.

Immer weiter geradeaus

Das Rocker mit mehr Rock-Shows an Freitagen

11. Oktober 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Rocker

Wer Bands entdecken oder sich einfach mal eine Portion Live-Rock abholen möchte, weiß eigentlich, dass seit Jahren jeden Mittwoch Bands in der Reihe Stagelive spielen. Hier spielen Acts unterschiedlicher Stilistik, meist aber auch im Bereich Rock. Besonders hart, geradlinig und konsequent geht es sporadisch auch freitags zur Sache, wenn die Organisatoren alle paar Monate ausgesuchte, oft langjährig etablierte Szene-Bands einladen. Das wird in den nächsten Wochen häufiger der Fall sein. Am morgigen Freitag spielen Airstrike und weiter im Oktober und November sind noch die Hannover-Rockbands Cholane, Ground Zero 2.0 und Hard´N´Blue für Freitagsshows im Rocker angekündigt.

Hardrock, harter Rock´n´Roll, Kick-Ass-Rock´n´Roll – Wer mit diesen Genres etwas anfangen kann, möglicherweise richtiger Fan ist, findet in Hannover wohl kaum einen Club, der diese Spielarten der Rockmusik so konsequent mit Bandauftritten pflegt wie das Rocker in der Reuterstraße. Möglichst einfach, bodenständig, hart, leidenschaftlich und immer geradeaus, dann passt das in der Reuterstraße 7 in Hannovers Steintorviertel.

Neben den wöchentlichen Stagelive-Konzerten, die mittwochs im Rocker über die Bühne gehen, sind für die kommenden Tage und Wochen zusätzliche einige Freitags-Konzerte angesetzt und –ob Zufall oder Absicht- gleich drei langjährig etablierte Bands der hannoverschen Rock-und Hardrockszene werden im Oktober und November auftreten.

Am Freitag, dem 19.Oktober, werden Cholane erwartet, am Freitag, dem 9.November Ground Zero 2.0 und am 23.November Hard ´N´Blue.

Zunächst steht aber am morgigen Freitag, 12.Oktober, eine Show mit der aus dem nordhessischen Frankenberg/Eder stammenden Band Airstrike an. Auch diese Band verkörpert das konsequent geradlinige Rock´n´Roll-Konzept des Clubs.

Die Band um Leadsänger und Gitarrist Smirty, Gitarrist Mick Lowe, Bassist Flo Finger und Schlagzeuger Timm Cruise spielen geradlinigen Kick-Ass-Rock´n´Roll „ohne viel Aufwand“, wie es in einer Veranstaltungsinfo des Rocker heißt. Man will Musik wieder aufleben lassen, die vor Jahren noch lebendig war. Beeinflusst sind Airstrike von zahlreichen bekannten Rockbands und Einzelkünstlern. In der langen Reihe der Namen finden sich unter anderem Black Sabbath, Motörhead, Guns ´N Roses, Aerosmith, Jimi Hendrix, Chuck Berry, CCR, The Rolling Stones und, und, und….

Das Rocker öffnet am morgigen Freitagabend bereits um 20.00 Uhr. Die Live-Show von Airstrike soll gegen 22.00 Uhr starten.

Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.


Links:
www.facebook.com/air.strike.rock
www.rocker-hannover.de
www.facebook.com/RockerKiez

Ähnliche Artikel:
Internationaler Metal und Limp-Bizkit-Special(15.08.2018)
„Wacken for all“ in Hannovers Innenstadt(30.07.2018)
„Ecstasy“ mit Grillen(29.06.2018)
Spaß beim gegenseitigen Anschreien(19.06.2018)
Rhythm ´N´Booze zu früher Stunde(09.05.2018)


Mail an Redaktion