Rock´n´Roll-Abschluss für guten Zweck

Spendenaktion bei Drunken ´N´Dangerous im Rocker

05. Januar 2017, Von: Redaktion

Für die Beteiligten war es augenscheinlich so etwas wie ein Jahresabschluss, wie er im Buche steht. Die Show der hannoverschen Rhythm ´n´Booze-Band Drunken ´N´Dangerous am vergangenen Freitag im Rocker war nicht nur für den Club, die Band und das Publikum ein stimmungsvoller Konzert-Ausklang 2016, der Abend brachte auch noch ordentlich Spendengelder für einen wohltätigen Zweck.

„Drunken ´N´Dangerous war mal wieder der Oberknaller, jetzt als Trio unterwegs, werden sie mit jeder Show noch besser!“, resümierte Rocker-Inhaber Ingo Gembalies noch einige Tage nach dem Jahresabschluss-Konzert am 30.Dezember begeistert.

Der Abend mit der hannoverschen Band, die seit einigen Jahren für Freunde von Folk-Punk und Rock´n´Roll so etwas wie ein Stimmungsgarant, hatte sich dann auch in vielerlei Hinsicht gelohnt. Es war früh voll im Rocker in der Reuterstraße, bereits gegen 22 Uhr sei so gut wie kein Reinkommen mehr gewesen, berichtet Ingo weiter. Zur Show von Drunken ´N´Dangerous wurde kräftig gefeiert und getrunken, was ordentlich Geld in die Kasse brachte.

„Leute, sauft für einen guten Zweck“, hatte Sänger, Gitarrist und Frontmann Steven von der Bühne aus verkündet, denn rund um das Konzert wurden Gelder für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke gesammelt. Der vom Rocker pro Getränk erhobene Konzertaufschlag ging genauso als Spende an das Kinderhospiz, wie die komplette Gage von Drunken ´N´Dangerous. Eine Sammeldose machte ebenfalls die Runde.

Am Ende kamen exakt 1000 Euro und 1 Pfennig zusammen, berichtet Ingo abschließend und fragt sich, welcher „Pfennigfuchser“ diese Münze beigesteuert haben mag.

An der Sammelaktion maßgeblich beteiligt waren zum Teil im Voraus schon Freunde und Bekannte der Band und das Team von X-fights Hannover.

Wie es im frisch angebrochenen neuen Jahr im Rocker und bei Drunken ´N´Dangerous weitergeht, erfährt man über die Links unten in der Infobox.


Links:
Www.facebook.com/drunkenNdangerous
www.rocker-hannover.de
www.facebook.com/Rocker-Hannover-345495811942

Ähnliche Artikel:
Zwischen „Samtkaninchen und Klappmesser“(27.06.2020)
Das eigene Handeln überdenken(18.05.2020)
Dropkick Murphys, Rose Tattoo, Papa Roach(11.02.2020)
Zurück zu seinen musikalischen Wurzeln(16.01.2020)
Der Rockszene.de – Jahresrückblick 2019 Teil 2(29.12.2019)


Mail an Redaktion