Lassen im neuen Musikvideo jede Menge Pyro-Effekte los: Biffy Clyro.

Zunehmend gefällig

Biffy Clyro stellen vor Hannover-Show „Flammable“ vor

19. Januar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Austin Haregrave

Die schottische Alternative-Rockband Biffy Clyro hat am gestrigen Mittwoch ein neues Musikvideo veröffentlicht. Wie wir bereits im Rockszene.de-Nachrichtenblitz meldeten, präsentiert das Trio einen Clip zu seinem Song „Flammable“, eine weitere Auskopplung aus dem aktuellen Album „Ellipsis“. Zu sehen sind die Musiker an ihren Instrumenten und um sie herum jede Menge Pyro-Effekte. Zu hören ist ein groovender, recht gefälliger Pop-Rock-Song, sicher geeignet für ein breites Publikum abseits von Nischen und Szenen. Am 11.Februar sind Biffy Clyro live zu Gast in Hannover.

Biffy Clyro gehen mit einigen ihrer neueren Songs auf „Ellipsis“ deutlich gezügelter zu Werke, als noch in der Vergangenheit. Progressive Alternative-Rock-Töne, brachiale Gitarren, hartes Bass-und Schlagzeug-Brett finden sich in Songs wie „Howl“, der Ballade „Re-Arrange“ und auch in der neuesten Musikvideo-Clip-Auskopplung „Flammable“ nicht. Vielmehr musizieren Sänger und Gitarrist Simon Neil, Bassist James Johnston und Schlagzeuger Ben Johnston zunehmend gefällig und wohl auch für ein größeres, breiteres Pop-Rock-Publikum zugänglich, weil wenig hart, wenig eckig oder kantig.

Feuriges Ambiente vermitteln im neuen Video zu dem Song „Flammable“ höchstens die stets präsenten Pyro-Effekte, den Song selbst setzen die drei Schotten dagegen eher routiniert gelassen in Szene, auch wenn im Groove und Sound eine gewisse Würze unverkennbar ist.

Biffy Clyro wollen augenscheinlich immer mehr ein Massenpublikum erreichen und die jüngsten Unternehmungen waren von messbarem Erfolg gekrönt. Das Album „Ellipses“ schaffte es auf Platz Eins der deutschen Charts. Im vergangenen Herbst gingen Biffy Clyro mit diesem Album auf Tour und das Interesse an der Band ist offenbar so groß, dass für Anfang dieses Jahres noch zusätzliche Konzerte in Deutschland gebucht wurden, darunter auch eine Show am Samstag, den 11.Februar in Hannover. Hier werden Biffy Clyro – wir berichteten bereits in früheren Ausgaben – in der Swiss Life Hall auftreten, unterstützt im Vorprogramm von dem israelischen Musiker Aviv Geffen.

Langjährige und auch neue Fans dürfen sicher gespannt sein, wie die Band ihren Hannover-Auftritt gestalten wird. Eher eingängig, mit wohldosierter Performance oder –wie noch vor wenigen Jahren- expressiv,intensiv, hart und stellweise wild. Möglicherweise bringt man auch eine Mischung aus beidem auf die Bühne.

Den neuen Biffy-Clyro-Videoclip findet man bei YouTube und unter anderem über die Facebook-Seite der Band, Tickets für die Hannover-Show am 11.Februar sind weiterhin über die üblichen Vorverkaufskanäle erhältlich. Mehr zum Thema über die Links unten in der Infobox.


Links:
www.biffyclyro.com
www.facebook.com/biffyclyro
www.neuland-concerts.com
www.hannover-concerts.de

Ähnliche Artikel:
Die Hits nach der Show(27.04.2017)
Landung im Dezember in Hannover(04.04.2017)
Auf Krawall gebürstet(11.03.2017)
Zugabe in Hannover(24.02.2017)
Wucht und Hymnen(12.02.2017)


Mail an Redaktion